Sternenritt       19. - 21.05.2018

Reiterferien auf unserem Reiterhof - in Thüringen, dem grünen Herzen Deutschlands

2018 Reitferien Anmeformular.pdf
Adobe Acrobat Dokument 36.0 KB

 

Pfingstferien 180,00 €

19.05. - 21.05. 2018

Sternenritte/ Geländetouren

auch einzelne Tage möglich

 

Sommerferien             250,00 €

 

Tagesgast ohne           180,00 €

Übernachtung noch jede Woche möglich !!!

 

 

01.07. - 07.07. 2018    belegt

08.07. - 14.07. 2018    belegt

15.07. - 21.07. 2018    belegt

22.07. - 28.07. 2018    belegt

29.07. - 04.08. 2018    belegt

 

 

Herbstferien 200,00 €

03.10. - 07.10. 2017

Schnupperkurs Reitabzeichen10- 8

 

Herbstferien 250,00 €

07.10. - 13.10. 2018

Reitpass Basispassprüfung

 

Durch die vielen Angebote rund ums Pferd verbringen Mädchen ab 6 Jahren unvergessliche Reiterferien bei uns in Tottleben.Unsere Feriengäste erhalten täglich 2 Reitstunden unter professioneller Anleitung und haben die Möglichkeit neue Kenntnisse zu erwerben und vorhandene zu erweitern.

Hierfür könnt Ihr auch gerne euer eigenes Pferd mitbringen.

Reiterspiele, Voltigieren, Ausritte, Theorieunterricht, Schwimmbadbesuche und vieles mehr lassen keine Langeweile aufkommen. Das ländliche Ambiente bietet viel Platz und Spaß rund ums Pferd.

Neben 25 Pferden und Ponys freuen sich auch die Tiere unseres Streichelzoos auf Euren Besuch.
Die Betreuung unserer Feriengäste erfolgt rund um die Uhr inklusive Vollverpflegung.
Wir würden uns freuen auch Euch bald einmal auf unserem Reiterhof begrüßen zu dürfen.

   Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an Reiterferien im Reiterhof "Am Hopfenberg"
     
  Die Leistungen für 1 Woche Reiterferien mit Vollpension beinhalten Unterkunft im Mehrbettzimmer von max. acht Mädchen mit TV, Dusche und WC.

Zwei Reitstunden am Tag auf dem Außenplatz, Ausritte, Voltigieren, Reiterspiele, Musikreiten, Picknick, Schwimmbadbesuch, Theorie und Sattelpflege je nach Witterung. Die Betreuung der Kinder erfolgt – rund um die Uhr – durch gewissenhafte junge Mädchen und die Familie Martin selbst. Unsere Übernachtungsgäste sind Mädchen im Alter von 6 bis 18 Jahren.

Die Eltern versichern, dass ihr Kind bei Reiseantritt gesund ist und keine ansteckenden Krankheiten hat. Ihr Kind darf vom Arzt aus reiten, hat keine asthmatischen Allergien und keine motorische Probleme. Ihr Kind ist gegen Tetanus geimpft.

Bitte geben Sie an, ob medizinische oder sonstige Besonderheiten zu berücksichtigen sind.

Der Alkoholgenuss und das Rauchen sowie Spielen mit dem Feuer ist den Kindern verboten. Bei Nichteinhaltung müssen wir auf Abholung bestehen.

Mitzubringen sind:
- für die Jahreszeit sinnvolle und praktische Bekleidung
- Reithose, -kappe, -stiefel (falls vorhanden)
- Bettwäsche, Hausschuhe, Krankenversicherungskarte. Waschzeug, Handtücher, Badesachen

Nicht in Anspruch genommene Leistungen werden nicht erstattet.

Änderungen im Programm behalten wir uns vor.

Bitte achten Sie bei Abholung Ihrer Kinder darauf, dass alle Sachen wieder mitgenommen werden.

Bitte bei Überweisungen Name des Ferienkindes und Ferienwoche angeben.

Bei Buchung von mehr als einer Woche, gewähren wir für jede weitere Woche 10 % Rabat.

Anzahlung von 100,00 € pro Woche.
Postbank
  • IBAN: DE 38 100100100686086106
  • BIC: PBNKDEFF

  • An- und Abreise:
    Aus organisatorischen Gründen sollte die Anreise
    Sonntags von 14.00 – 16.00 Uhr erfolgen und die Abreise
    Samstags von 8.00 – 11.00 Uhr.
    Am Abreisetag wird nicht mehr geritten.

    Mit den Vertragsbedingungen sind wir einverstanden. Innerhalb von 14 Tagen überweisen wir 100,00 EUR als Anzahlung pro Woche, da sonst der Anspruch auf den Ferienplatz verfällt. (Nach Eingang des Geldes und des Anmeldeformulars erhalten Sie von uns eine Bestätigung.) Bei Beginn des Ferienaufenthaltes wird die Restsumme fällig.
    Ist der Ferienaufenthalt fest gebucht und wird nicht in Anspruch genommen, so behalten wir Ihre Anzahlung zur Abdeckung der uns entstandenen Kosten ein - sofern der Platz nicht kurzfristig belegt werden kann. Bei vorzeitiger Abreise, aus uns nicht anzulastenden Gründen, sind wir nicht entschädigungspflichtig